Tinguely@Tinguely

20 Jahre nach seiner Eröffnung wirft das Museum Tinguely einen neuen Blick auf seinen Hauskünstler und zeigt erstmals wieder ausschliesslich Werke von Jean Tinguely. Anlass für die Schau ist der neue Sammlungskatalog, der zur Eröffnung erscheint (siehe Buchgestaltung).
Das Bildsujet zeigt ein Videostill einer Aktion von Tinguely: «Study for an End of the World No.2», die er 1962 in der Wüste von Nevada inszenierte.

Museum Tinguely, 2012–2013
Auftraggeber: Roland Wetzel, Museum Tinguely

Ausstellungskommunikation